Umgang mit Gedanken


Eine Hauptursache unserer Probleme und des Leids sind unsere Gedanken. Sie tauchen

einfach auf, ohne dass wir sie gerufen haben und stürzen uns in ein Chaos von Gefühlen,

Anklagen und Vermutungen. Anstatt uns aufzubauen oder uns kreativ werden zu lassen,

erzählen sie uns immer wieder Negatives über andere und über uns selber. Wir glauben

unseren Gedanken und das bringt oftmals Unzufriedenheit, Traurigkeit, Angst oder sogar

Hass hervor.

Byron Katie hat eine Methode entwickelt, diesen negativen Gedanken auf die Spur zu

kommen.Dabei helfen vier Fragen. Sie nennt ihre Methode »The Work«. Die eigenen

Gedanken können dadurch in einem neuen Licht gesehen werden und der eigene Anteil

in einem Konflikt besser erkannt werden.


Meine Ausbildung zum »The Work™Coach« von Byron Katie macht es möglich, den
Blickwinkel der Gedanken um 180 Grad zu wenden, so dass der belastende Gedanke
nicht länger Macht über uns hat.

Denn unsere Gedanken formen unser Leben.